BMX-Basics - Training

Mit Hilfe von Marco Ulrich (Bundestrainer a.D. , Sportlehrer, Personaltrainer und Sporttherapeut) wird die Trainings-Rubrik der BMX-Basics erweitert.

 

Der Teil 1 befasst sich mit dem Mythos "Aufwärmen musst du dich nicht !"

 

Stimmt nicht. Aufwärmen ist elementar wichtig, gerade im BMX Racing.

Durch die folgenden Fakten, ist man einfach schneller im Rennen:

 

- Verbesserung der Durchblutung

- Anhäufung von Ca2+ ( Cross Bridge Cycle)

- Anregung des vegetativen Nervensystems
- Ansteuerung des motorischen Nervensystems

- Bildung von Synovialflüssigkeit

- mentale Vorbereitung

 

Du siehst, alles spricht für das Aufwärmen vor dem Training und vor den Rennen.

Viel Erfolg..!

Marco „Müller“ Ulrich , Bundestrainer a.D. , Sportlehrer, Personaltrainer und Sporttherapeut bietet Begleitung im Rahmen von Trainingsplänen und Training an.

Schreibe ihm: m.ulrich@mail.de