HanseGrand "BMX -Spezial"

Der wettkampferprobte Bahnbelag „BMX Spezial“ der Fa. HanseGrand mit Sitz in Selsingen bot im April 2016 die passende Grundlage für das erste Saisonrennen des BMX Nordcups 2016, an dem 258 BMX-Begeisterte teilnahmen. Die Rennstrecke in Zeven sollte optimale Wettkampfbedingungen bieten, eine hohe Sicherheit gewährleisten und lange halten. Um diese Anforderungen zu erfüllen, hat HanseGrand den Belag „BMX Spezial“, eine spezielle Deckschicht für BMX-Bahnen entwickelt und aufgebracht. Diese liegt sowohl auf Hindernissen als auch im Flat stabil, ist wasserdurchlässig und bildet nahezu keinen Staub und keine Pfützen.
 
Für BMX-Rennen ist der Belag ein wichtiger Faktor, denn die Rennen sowie die vielen Trainingsfahrten beanspuchen die Rennstrecke ziemlich stark. Deshalb sollte die Oberfläche stabil, jedoch nicht komplett verschlossen sein, damit das Wasser abfließen kann. Die Zusammenarbeit mit HanseGrand hat bereits 2011 begonnen, da der Verein Funsports Zeven e.V., der regelmäßig als Veranstalter für BMX-Rennen fungiert, lange Zeit auf der Suche nach dem passenden Belag war: „Seit Jahren diskutieren wir über den BMX-Bahnbelag auf unserer Bahn in Zeven und probieren das optimale Material zu finden. Auch im Erfahrungsaustausch mit den anderen Vereinen in Deutschland konnte das Nonplusultra nicht gefunden werden. Mit dem BMX-Spezialbelag von HanseGrand und dem Know-how für den fachgerechten Einbau haben wir nun endlich die Lösung, nach der wir so lange suchten“, erläutert Maik Puschert, 1. Vorsitzender Funsports Zeven e.V. / Fachwart für BMX im Radsportbezirk Lüneburg. 
 
Der von HanseGrand speziell entwickelte Bahnbelag "BMX Spezial" besteht aus vier Komponenten, bei denen es sich um reine, regionale Naturmaterialen aus Edelsplitten und bindigen Kiesen handelt. Er weist eine hohe Scherfestigkeit auf und ist nicht rollig. Der Pflegeaufwand ist sehr gering. 

Informationen zum Bahnbelag „BMX Spezial“, der europaweit geliefert werden kann, erhalten Interessierte bei HanseGrand Klimabaustoffe (Tel. +49 4284 92 685-0mail@hansegrand.de). Bildmaterial zum Download steht unterHanseGrand-Bilder bereit.

Kontakt:
HanseGrand
Hans Pape - Inhaber
Haaßeler Kamp 3
D- 27446 Selsingen
Tel. +49 4284 92 685-0
http://www.hansegrand.eu
E-Mail: mail@hansegrand.de

Kurze Beschreibung: 
HanseGrand® entwickelt und produziert Baustoffsysteme für eine bessere Umwelt und liefert diese europaweit aus. Das mittelständische Unternehmen verfügt über eine jahrzehntelange Firmenhistorie mit internationalem Kunden- und Lieferantenkreis. 

HanseGrand® besitzt exklusive Kooperationspartnerschaften und gehört zu den führenden Anbietern im Marktsegment wassergebundene Wege, Flächenentsiegelung und Regenwassermanagement.

Bmx Euro Läufe Kampen


auf der homepage der UEC ist der link mit den Meldungen, Zeitplan und
weiteren Infos für das Rennen in Kampen veröffentlicht.

http://uec.ch/en/bmx/58-events/2016/274-bmx-rounds-3-4-kampen-ned-29-30-apri
l-01-may.html

Bitte beachten, dass vom Veranstalter keine Plates ausgegeben werden.

Es wird wie immer einen BDR-Pavillion für die Challengefahrer geben. An
dem Pavillion wird ein Banner angebracht sein, durch den der Pavillion
deutlich zu erkennen sein wird. Die Eintrittsbänder werden am Freitag
eine Stunde vor Beginn des ersten Challenge-Trainings ausgegeben. Chef
d'equipe ist Matthias Gelhaus

3Nations-cup  Ahnatal

Ergebnisse Carolina Nationals

Carolina Nationals - Supercross Series. Saturday results Rock Hill, SC.

Men Elite:
1 SAM WILLOUGHBY, 2 JORIS DAUDET, 3 CORBEN SHARRAH, 4 TRENT JONES,
5 DAVID HERMAN, 6 LOGAN COLLINS, 7 BODI TURNER, 8 ANTHONY DEAN

Women Elite:
1 ALISE POST, 2 BROOKE CRAIN, 3 AMANDA GEVING, 4 LAUREN REYNOLDS,
5 MELINDA MCLEOD, 6 SHEALEN RENO, 7 RACHEL JONES,  8 ARIELLE MARTIN

 

 

Results Carolina National #1

Women Elite:
1 ALISE POST, 2 BROOKE CRAIN, 3 LAUREN REYNOLDS, 4 AMANDA GEVING, 5 SHEALEN RENO, 6 MELINDA MCLEOD, 7 REBECCA PETCH, 8 ARIELLE MARTIN

Men Elite:
1 SAM WILLOUGHBY, 2 CORBEN SHARRAH, 3 TRENT JONES, 4 NIC LONG, 5 JEFFERY UPSHAW, 6 ANTHONY DEAN, 7 JORIS DAUDET, 8 MARIS STROMBERGS

Ergebnisse 3NationenCup Ahnatal

Ergebnisse des 3Nations-Cup in Ahnatal 

 

Elite Women :

1. Laura SMULDERS (NED), 2. Elke VANHOOF (BEL), 3. Judy BAAUW (NED). 4. Daniëlle VRENEGOOR (NED), 5. Dana SPRENGERS (NED), 6. Daina TUCHSCHERER (CAN), 7. Sandra PAVOKOVIC (GER), 8. Kathrin HUWENDIEK (GER)

Elite Men:

1. Dave VAN DER BURG (NED) 2. Joris HARMSEN (NED) 3. Martijn JASPERS (NED), 4. Jordy VAN DER HEIJDEN (NED), 5. Chris CHRISTENSEN (DEN), 6. Mitchel SCHOTMAN (NED), 7. Gaby MALENFANT (CAN), 8. Julian SCHMIDT (GER)

 

Junior Women:

1 Merel SMULDERS (NED), 2. Leonie SCHUSTER (GER), 3. Manon VEENSTRA (NED), 4. Karo VERTESSEN (BEL)

 

Junior Men:
1.Alex TOUGAS (CAN), 2.Kevin VAN DE GROENENDAAL (NED), 3.Brett JACOBS (BEL), 4.Kevin ELBERS (NED), 5.Elias VERBINNEN (BEL), 6.Ruben GOMMERS (BEL), 7.Jonas BALLBACH (GER), 8.Djeronimo SLOTS NED)

 

 

Livestream 3NationenCup

Ausschreibung Süddeutsche Meisterschaft

Die Ausschreibung für die Süddeutsche-Meisterschaft in Erlangen ist online 

Download
Süddeutsche-Meisterschaft in Erlangen
20160309_Ausschreibung Süddeutsche Meist
Adobe Acrobat Dokument 407.1 KB

Ausschreibung East Cup

es hat dieses Jahr etwas gedauert, aber wir haben es noch kurz vorm ziel geschaft!!

 

Die East Cup 2016 (ex Brandenburg Cup) Ausschreibung ist endlich online !!!!

http://moto-sheets.com/bmx_info/deutschland/ausschreibung/east_cup.html

 

Einen Termin musste verschoben werden: wir fahren nicht mehr am Samstag 14.05in Cottbus sondern am Sonntag 15.05.

 

Weitere Infos auf https://www.facebookcom/EastCupBmx

 


Bundesliga Vechta

Anbei die Amtliche bzgl. der Startberechtigung beim TT in Vechta

http://www.rad-net.de/modules.php?name=Bekanntmachungen&print=1&recid=4443

BMX European Cup - Kampen Zeitplan

Der Zeitplan für die Euro-Läufe in Kampen

Download
Zeirtplan Kampen
FINAL TIMING KAMPEN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.3 KB

BMX LIVe - Carolina Nationals Day 1

BMX-Basics - Training

Mit Hilfe von Marco Ulrich (Bundestrainer a.D. , Sportlehrer, Personaltrainer und Sporttherapeut) wird die Trainings-Rubrik der BMX-Basics erweitert.

 

Der Teil 2 befasst sich mit dem Mythos "Die beste Übersetzung ist 43-16..! “"

 

 

Stimmt nicht. Jeder BMXer hat andere körperliche Voraussetzungen, die berücksichtigt werden müssen.

Es müssen z.B. Kraft, Muskelzusammensetzung, Kurbellänge,

Bahnverhältnisse etc. berücksichtigt werden.

 

Zudem ist es so, dass herausgefunden werden muss, ob der BMXer eine „Nähmaschine“ ist, also schnell treten kann oder eher viel Kraft hat, oder beides...?!

 

Das ist abhängig von der jeweiligen Muskelzusammensetzung. Hat der oder die Fahrer(in) eher schnell zuckende oder langsam zuckende Muskelfasern..? Das ist wiederum abhängig, was der BMXer von seinen Eltern geerbt hat.  

 

Hier gibt es diverse Tests um das herauszufinden. Mit bloßem Auge lässt sich das nicht erkennen. Deshalb sind ausgesprochene allgemeingültige Übersetzungsempfehlungen ohne Tests nicht zu bestimmen.

 

Viel Erfolg..!

 

Marco „Müller“ Ulrich , Bundestrainer a.D. , Sportlehrer, Personaltrainer und Sporttherapeut bietet Begleitung im Rahmen von Trainingsplänen und Training an.

Schreibe ihm: m.ulrich@mail.de

 

BMX-Basics - Training

Mit Hilfe von Marco Ulrich (Bundestrainer a.D. , Sportlehrer, Personaltrainer und Sporttherapeut) wird die Trainings-Rubrik der BMX-Basics erweitert.

 

Der Teil 1 befasst sich mit dem Mythos "Aufwärmen musst du dich nicht !"

 

Stimmt nicht. Aufwärmen ist elementar wichtig, gerade im BMX Racing.

Durch die folgenden Fakten, ist man einfach schneller im Rennen:

 

- Verbesserung der Durchblutung

- Anhäufung von Ca2+ ( Cross Bridge Cycle)

- Anregung des vegetativen Nervensystems
- Ansteuerung des motorischen Nervensystems

- Bildung von Synovialflüssigkeit

- mentale Vorbereitung

 

Du siehst, alles spricht für das Aufwärmen vor dem Training und vor den Rennen.

Viel Erfolg..!

Marco „Müller“ Ulrich , Bundestrainer a.D. , Sportlehrer, Personaltrainer und Sporttherapeut bietet Begleitung im Rahmen von Trainingsplänen und Training an.

Schreibe ihm: m.ulrich@mail.de

 

BMX EUROPEAN CUP KAMPEN

Meldelisten Stand 18.04.

 

Download
Round 3
KAMPEN ROUND 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.5 KB
mehr lesen

3Nations-Cup

Beim 3NationenCup in Ahntal werden Frontplates und Sideplates vom Veranstalter ausgegeben. Diese sind bei allen 3 Rennen der Serie zu nutzen. Sowohl im Training wie auch im Rennen. Die Plates werden am BDR Challenge-Zelt am Freitagabend von 18:15-18:45Uhr durch den Chef d'equipe ausgegeben. Dieses ist Pascal Blanke.

BMX Bundesliga Kornwestheim

Ergebnisse BMX Bundesliga Kornwestheim

Lauf 2:

Elite Men National :
1. Fabian Otto, 2. Alexandre Monleon, 3. Marco Jäckel, 4. Kay Stindl, 5. Joachim Hecker, 6. David Jäckel, 7. Philipp Gruhn, 8. Louis Arnold

 

Elite National Women :
1. Regula Runge, 2. Julia Wahl, 3. Svea Bergtold, 4. Julia Möhser, 5. Ronja Kienmeayer, 6. Sydney van Wichelen, 7. Jacqueline Korczowski, 8. Carina Endlein

 

Jugend:
1. Paul Kurowski, 2. Jonas Bokelberg, 3. Ole Schruhl, 4. Moritz Keil, 5. Marcel Huwendiek, 6. Leon Rieschick, 7. Felix Schurr, 8. Luca Schwinger

 

 

Lauf 1: 

Elite Women national:

1. Regual Runge, 2. Svea Bergtold, 3. Julia Wahl, 4. Carina Endlein, 5. Julia Muschler, 6. Ann-Kathrin Ahrendt, 7. Ronja Kienmayer, 8. Miriam Rohrmüller,

 

Elite Men national:

1. Fabian Otto, 2. Kay Stindl, 3. Marco Jäckel, 4. Philipp Gruhn, 5. Marco Jäckel, 6. Paul Dietrich 7. Jason Habeck, 8. Samuel Kern

 

Jugend:

1. Jonas Bokel, 2. Robert Schoenmaker, 3. Felix Schurr, 4. Ole Schruhl, 5. Tom Wucherer, 6. Moritz Keil, 7. Tobias Flemming, 8. Leon Rieschick

WRSV SOMMERTRAINING

Der WRSV bietet wieder ein Sommertraining an. Alles weitere im download. 

Download
Sommertraining bmx-union
UNION_SOMMER_Training_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Mariana Pajon

BMX-Bundesliga Kornwestheim

Zeitplan Beginners im Rahmen der BMX-Bundesliga in Kornwestheim:

 

Download
Zeitplan Kornwestheim
Zeitplan KWH.docx
Microsoft Word Dokument 13.6 KB

UCI Nationenranking

Men

Women


2016 UCI Ranking Nations, after Manchester (12 April 2016).

1 (1) UNITED STATES USA 5321

2 (2) NETHERLANDS NED 5153

3 (3) AUSTRALIA AUS 5002

4 (4) FRANCE FRA 4568

5 (5) GREAT BRITAIN GBR 4478

6 (7) LATVIA LAT 3769

7 (6) COLOMBIA COL 3626

8 (8) ARGENTINA ARG 3172

9 (10) SWITZERLAND SUI 2819

10 (9) CANADA CAN 2715

11 (11) NEW ZEALAND NZL 2473

12 (12) BRAZIL BRA 2413

13 (13) JAPAN JPN 2272

14 (14) ECUADOR ECU 2091

15 (15) RUSSIA RUS 1913

16 (16) DENMARK DEN 1229

17 (18) GERMANY GER 1093

18 (19) INDONESIA INA 1076

19 (17) ITALY ITA 1031

20 (20) VENEZUELA VEN 902

2016 UCI Ranking Nations, after Manchester. (12 April 2016).

 

1 (1) AUSTRALIA AUS 4733

2 (2) UNITED STATES USA 4665

3 (4) NETHERLANDS NED 3775

4 (3) COLOMBIA COL 3735

5 (5) VENEZUELA VEN 2780

6 (6) FRANCE FRA 2713

7 (7) RUSSIA RUS 2655

8 (8) DENMARK DEN 2505

9 (9) ARGENTINA ARG 2245

10 (10) THAILAND THA 2171

11 (11) BELGIUM BEL 1947

12 (13) CZECH REPUBLIC CZE 1827

13 (12) NEW ZEALAND NZL 1788

14 (14) BRAZIL BRA 1704

15 (15) ECUADOR ECU 1570

16 (16) CANADA CAN 1425

17 (17) GERMANY GER 1193

18 (19) GREAT BRITAIN GBR 1033

19 (18) LITHUANIA LTU 879

20 (21) INDONESIA INA 873


Ausschreibung Beginners Bundesliga Vechta

Die Ausschreibung für das Beginnersrennen um Rahmen der BMX-Bundesliga in Vechta ist online. 

Download
Beginners Bundesliga Vechta
Beginners 2016bl vechta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.7 KB

BMX DM 2018

der BDR Hauptausschuss hat am Wochenende die DM BMX 2018 an den TSV Braunshardt 
(Weiterstadt) vergeben.

Ergebnisse Bawü-Cup in Nussdorf

Ergebnisse des Bawü-Cup in Nussdorf sind online 

Download
Nussdorf 20 Zoll
1.nussdorf20Z.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.2 KB
mehr lesen

UCI -SX Manchester - Ergebnisse

Die Ergebnisse des 2. SX-WELTCUP in Manchester :

 

 

Women:

 1. BUCHANAN Caroline AUS, 2. CHRISTENSEN Simone DEN, 3. CRAIN Brooke USA, 4. POST Alise USA, 5.SMULDERS Laura NED, 6. PAJON Mariana COL, 7. HERNANDEZ Stefany VEN, 8. LE CORGUILLE Laetitia FRA

 

Men:

1. PHILLIPS Liam GBR, 2. EVANS Kyle GBR, 3. BLANC Renaud SUI, 4. LONG Nicholas USA, 5. DAUDET Joris FRA, 6. NAVRESTAD Tore NOR, 7. JASPERS Martijn NED, 8. SHARRAH Corben USA

UCI-SX Manchester - Time Trail

Ergebnisse des Time-Trail Superfinal:

 

Women:

1. Alise Post - USA

2. Mariana Pajon - COL 

3. Caroline Buchanan - AUS 

 

Men:

1. Tory Nyhaug - CAN

2. Corben Sharrah - USA 

3. Niek Kimman -  NED